Herbstanfang mit Igel


Ich finde es immer klasse, wenn sich Stempelsets vielseitig einsetzen lassen. So ist es auch mit dem wunderschönen Stempelset Herbstanfang. Kaum zu glauben, dass der Igel mit den Sonnenblumen-Stempeln entstanden ist. Die Idee dazu habe ich bei Nellisstempeleien aufgegriffen. Sie hat den Igel in einen Rahmen gesetzt, das gefiel mir so gut, dass ich den Igel unbedingt auch stempeln musste.
So eine süße Idee, danke Nelli.

So ist mein Igel entstanden. Zuerst einen Post-It auf ein Stück flüsterweißen Karton kleben, ggf. die Kante vorher etwas unregelmäßig abreißen. Den ersten Teil der Sonnenblume in Savanne so abstempeln, dass der Stempelabdruck zu ca. einem Drittel auf dem Post-It gesetzt wird. Den zweiten Teil des Blütenkranzes in Schokobraun oder Taupe stempeln. Zum Schluss das Gesicht des Igels in Savanne mit dem Blütenmitte-Stempel stempeln. Mit einem Write-Marker in Espresso Augen und Schnäuzchen aufmalen.

Nun den Post-It entfernen und anders herum aufkleben, also den Igel abdecken. Mit einem Fingerschwämmchen in Olivgrün den Rasen wischen.

Den Igel mit einem Oval aus den Stickmuster-Framelits mit der BigShot ausstanzen.

Eine Grundkarte in flüsterweiß von 21 x 14,85 cm zuschneiden, mittig bei 10,5 cm falten.

Einen Streifen Designerpapier und einen Streifen mit Holzdekor bestempelten Karton von 14,3 x 5 cm zuschneiden und aufkleben. Mit einem Stück Juteband überkleben.

4 Blätter auf olivgrünen Karton aufstempeln und mit der Blätterstanze ausstanzen. Mit dem Falzbein über die Finger ziehen und formen, dann aufkleben.

Das Oval mit dem Igel mit Abstandsklebepads aufkleben. Den Spruch in kürbesgelb auf einen Rest flüsterweißen Karton stempeln, mit der Schere unregelmäßig ausschneiden und mit Klebepads aufkleben.

Viel Spaß beim Nachbasteln. Ich würde mich freuen, eure Igelchen zu sehen.
Bine

PS: Ab heute gibt's eine tolle Designerpapier-Aktion - kaufe 3 und erhalte 1 Gratis... dazu nachher mehr...



Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Kommentare